Wähle das Land aus

X
Schnuller

Mundpflege & Beißringe

Mundpflegeprodukte

Umfassende Mundhygiene beginnt mit der Geburt. Für den Anfang haben die MAM Designer den innovativen Oral Care Rabbit entwickelt. Dieses weiche Tuch reinigt Babys Mund und gewöhnt es an die tägliche Zahnpflege-Routine.
Gesunde Kinderzähne mit der smarten MAM Zahnpflege-Serie: Sie garantiert perfekte Pflege – stets abgestimmt auf Babys Entwicklung.

Die ersten Zähne pflegt die MAM Training Brush perfekt. Kurze, abgerundete Borsten und ein kleiner, runder Bürstenkopf sind ideal für den Kindermund.
Für Babys erste eigene Putzversuche haben die MAM Designer die First Brush entwickelt. Training Brush & First Brush: das smarte Duo für gesunde Kinderzähne!

Ist das Baby sechs bis acht Monate alt, zeigen sich die ersten Zähne. Das ist der ideale Zeitpunkt für den ersten Zahnarztbesuch. Danach wird die gesunde Zahnentwicklung in Absprache mit dem Zahnarzt regelmäßig kontrolliert.

Babyzähne am besten ein Mal pro Tag, Kleinkinder-Zähne zwei Mal täglich mit fluoridhaltiger, geschmacksneutraler Zahnpasta (500ppm Fluorid) pflegen. Die Dosierung ist mit den MAM Zahnbürsten ganz einfach: Zahnpasta nur auf die pinken Borsten auftragen – schon ist die richtige Menge auf der Bürste!

Nein. MAM Produkte enthalten keine Weichmacher.
MAM verwendet ausschließlich Materialien, die höchste Ansprüche und Sicherheitsstandards erfüllen. So garantieren MAM Produkte Babys den besten Start ins Leben.

Beißringe

MAM Beißringe regelmäßig mit Wasser und mildem Spülmittel reinigen oder einfach im oberen Fach des Geschirrspülers waschen.
Die Beißringe nicht auskochen oder in die Mikrowelle legen!

Während des Zahnens beruhigen und entspannen Beißringe das Baby. Der wassergefüllte Teil der smarten MAM Beißringe kann bei Bedarf gekühlt werden. – So ist das Zahnen im Nu vergessen!

Ja. Die Wasserfüllung ist harmlos und wird regelmäßig überprüft.

MAM Beißringe wurden speziell für Kinder in der Zahnungsphase entwickelt, und halten kräftigen Bissen stand. Zur Sicherheit des Babys die Beißringe vor jedem Gebrauch auf Abnutzung oder Beschädigungen untersuchen und bei Bedarf erneuern. Kinder die älter als drei Jahre sind können den wassergefüllten Teil zerbeißen!

Ja. MAM Beißringe lassen sich einfach im oberen Fach der Spülmaschine reinigen.

Nein. MAM Produkte enthalten keine Weichmacher.
MAM verwendet ausschließlich Materialien, die höchste Ansprüche und Sicherheitsstandards erfüllen. So garantieren MAM Produkte Babys den besten Start ins Leben.

MAM Beißring vor dem Gebrauch eine Stunde lang in den Kühlschrank legen – schon ist er einsatzbereit! Beißringe nicht ins Gefrierfach legen!

Nein. Nur der wassergefüllte Teil der smarten MAM Beißringe wird kalt. So kühlt er das schmerzhafte Zahnfleisch, während Babys Hände warm bleiben.

MAM Beißringe sind aus hochwertigen, langlebigen Materialien gefertigt. Vor dem Gebrauch sollten die Produkte allerdings auf Abnutzungsspuren untersucht und bei Bedarf ersetzt werden – für die Sicherheit des Babys.

MAM Beißringe unterstützen Babys während der gesamten Zeit des Zahnens. Meist ist sie im 30. Lebensmonat des Kindes, mit der Ausbildung der vier hinteren Backenzähne, abgeschlossen.

Die Altersangaben auf den MAM Verpackungen sind Richtwerte. Jedes Kind ist einzigartig und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Die smarten MAM Produkte begleiten es dabei.

Greifen, Halten, Kauen, Spielen: Jedes Teil der MAM Beißring-Serie unterstützt einen neuen Entwicklungsschritt. Die Altersangabe auf der Verpackung erleichtert Eltern die Orientierung. Doch die kleinen Individualisten entscheiden selbst, wann sie bereit für Neues sind. Im Zweifel einfach ausprobieren – alle MAM Produkte sind baby-sicher!

X