Easy Start™ Anti-Colic Bodenventil Set

Für alle MAM Easy Start™ Anti-Colics
Alle MAM Produkte sind aus BPA- und BPS-freien Materialien gefertigt Für Babys ab 0 Monaten
Produktbeschreibung

Das innovative MAM Easy Start™ Anti-Colic Bodenventil reguliert den Trinkfluss und sorgt dafür, dass Babys ruhig und entspannt trinken – ganz ohne Luftschlucken.

  • Weniger Koliken und Aufstoßen¹ für 80% der Babys dank des MAM Bodenventils – für entspanntes Füttern
  • Einfach zu reinigen und zu tauschen – passt auf alle MAM Easy Start™ Anti-Colic´s.
  • enthält 2 Anti-Colic Bodenventile

¹Feldstudie, Österreich 2011, getestet mit 73 Müttern von Babys mit Säuglingskoliken /




1. FUNKTIONALES DESIGN
Das Bodenventil ist einfach zu reinigen und tauschen.

2. EINFACH ZU VERWENDEN 
Mit allen MAM Anti-Colic Flaschen zu verwenden.

Die MAM Easy Start™ Anti-Colic Flaschen entsprechen den Anforderungen der europäischen Norm EN 14350:2020.
Die Anti-Colic Ventile sind mit allen MAM Easy Start™ Anti-Colic Flaschen kompatibel.

Qualität & Sicherheit
Alle MAM Produkte sind aus BPA- und BPS-freien Materialien gefertigt

Alle MAM Produkte sind aus BPA- und BPS-freien Materialien gefertigt

Für Babys ab 0 Monaten

Für Babys ab 0 Monaten

Auszeichnungen
AUSGEZEICHNET MIT DEM EU-PREIS FÜR PRODUKTSICHERHEIT 2019

AUSGEZEICHNET MIT DEM EU-PREIS FÜR PRODUKTSICHERHEIT 2019

Ihr Baby bedeutet Ihnen alles, und deshalb tun wir alles, um Ihnen nur extra-sicherere Produkte anzubieten. Aus diesem Grund werden viele der MAM Innovationen in Partnerschaften mit medizinischen Fachkräften erforscht und entwickelt. Außerdem gehen unsere internen Sicherheitsstandards und Prüfkriterien weit über die Normen hinaus.
Diese Bemühungen wurden jetzt formell von der Europäischen Kommission anerkannt, die MAM mit dem renommierten EU-PREIS FÜR PRODUKTSICHERHEIT 2019 ausgezeichnet hat. Denn für uns gibt es nichts Erstrebenswerteres, als die gesunde Entwicklung von Babys zu unterstützen und das Alltagsleben für die Eltern leichter zu machen.

FAQ

Aus hygienischen Gründen werden die Sauger in regelmäßigen Abständen ersetzt. Den Sauger einfach vor dem Gebrauch überprüfen – besonders wenn das Baby bereits Zähne hat – und bei ersten Anzeichen von Schäden oder Schwachstellen erneuern.

Schnuller vor der ersten Verwendung und danach in regelmäßigen Abständen fünf Minuten lang auskochen oder sterilisieren. Den Schnuller nicht länger als empfohlen in der Sterilisierungslösung belassen. Es kann passieren, dass über das Ventilationssystem im Sauger, das den Schnuller kiefergerecht macht, Wasser ins Innere des Saugers gelangt.

Das Ventilationssystem sorgt dafür, dass die Luft im Sauger herausgedrückt wird, sobald das Baby den Sauger mit dem Mund umschließt, sodass er eine flachere Form bekommt und sich an die Mundhöhle des Babys anpasst. Das Ventilationsloch ist daher für die richtige Entwicklung von Kiefer und Mund Ihres Babys wichtig.

Die wenigen Teile der Milchpumpe sind im Handumdrehen zusammengesetzt.

Der korrekte Sitz ist durch den transparenten Brustaufsatz sofort ersichtlich, der besonders weiche SKINSOFT™ Silikoneinsatz kann optional für mehr Komfort verwendet werden.
Schnelles und leises Abpumpen durch den ergonomischen Griff machen die Anwendung besonders einfach - egal ob zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs.

Der Knopf am Schnuller hat eine Kristallstruktur, die Licht absorbiert und wieder abstrahlt. Er wird tagsüber durch das Tageslicht „natürlich aufgeladen“ und lässt sich so nachts sowohl von den Eltern als auch vom Baby leichter finden.

Der Leuchtknopf kann nicht durch LED Licht aufgeladen werden.

Die Abwehrkräfte eines sechs Monate alten Babys sind bereits sehr gut entwickelt. In diesem Alter reicht es, die Flasche und den Sauger nur noch gelegentlich zu sterilisieren. Wenn das Baby krank ist, sollte die Flasche wieder täglich sterilisiert werden.

Yes, because the innovative protective cap ensures that the liquid remains in the bottle. This means there is no need for any small sealing disc: Simply place the protective cap on the bottle and then you can transport it safely.

Make sure you detach the silicone ring and plastic clip from the pacifier keeper leash as they do lose their shape in boiling water and sterilisers. Once these spare parts have been removed, you can throw the leash in the wash, or hand-wash them. The plastic clip and silicone ring can be hand washed with soap and water.

MAM hat einen innovativen Silikon-Sauger entwickelt: den SkinSoft™ Sauger. Der Silikon-Sauger besteht aus einem besonders weichen Silikon, das für ein vertrautes Hautgefühl sorgt. Dank der rutschfesten Oberfläche bleibt der Schnuller mühelos im Mund.

Der MAM Sauger wird dank seiner SkinSoft™-Silikon-Oberfläche und seiner einzigartigen flachen Form, die sich für das Baby vertraut anfühlt, von 94 Prozent* der Babys angenommen. Ein Hin- und Herwechseln zwischen Stillen und Flaschenfütterung ist damit kein Problem.

(* Marktforschung 2009–2014, getestet mit 1.349 Babys)

Die Längenverstellbarkeit macht den Clip noch vielseitiger. Der Clip kann an verschiedensten Schnullern, Spielzeugen und Beißringen befestigt und durch Verstellen der Länge an die jeweilige Situation angepasst werden. Wenn das Baby beispielsweise krabbelt, lässt sich das Band kürzer stellen, sodass der Schnuller nicht über den Fußboden schleift. Wenn das Baby liegt oder sitzt, kann durch Verlängern des Bandes dafür gesorgt werden, dass der Schnuller aus jeder Position griffbereit zur Hand ist.

Das Gerät wird mit Wasser gefüllt, geschlossen und in ein Mikrowellengerät gestellt. In der Mikrowelle wird das Wasser zu Dampf. Der heiße Dampf desinfiziert die im Gerät befindlichen Produkte.

  • Nicht sterilisieren oder auskochen und keine Mikrowelle verwenden. Ansonsten kann es zu Beschädigungen der Bürste kommen.
  • Zur Sicherstellung der Hygiene Flaschenbürste nach dem Gebrauch gründlich abspülen und gut belüftet trocknen lassen.
  • Zum Desinfizieren mit warmem Wasser und Spülmittel reinigen. Die Flaschenbürste kann im Geschirrspüler bei niedrigen Temperaturen (ca. 60°C) gereinigt werden. Flaschenbürste im Geschirrspüler nicht direkt auf den weichen Borsten aufliegen lassen. Flaschenbürste mit den Borsten nach oben im Besteckkorb des Geschirrspülers platzieren.

Ja, denn nur kiefergerechte Schnuller unterstützen die gesunde Entwicklung des Kiefers und der Zähne. MAM arbeitet mit den Experten der ICMRS (International Children Medical Research Society) zusammen, um innovative, kiefergerechte Schnuller für die verschiedenen Entwicklungsphasen von Babys zu entwickeln.

Alle MAM Schnuller haben symmetrische Sauger, das heißt, es gibt kein „oben“ und kein „unten“. Daher ist es für die gesunde Entwicklung der Mundhöhle des Babys egal, wie herum der Schnuller in den Mund gesteckt wird.

MAM Schnuller sind darüber hinaus durch das Ventilationssystem im Sauger kiefergerecht. Es sorgt dafür, dass die Luft im Sauger herausgedrückt wird, sobald das Baby den Sauger mit dem Mund umschließt, sodass er eine flachere Form bekommt und sich an die Mundhöhle des Babys anpasst.

Four-month-old babies love drinking from a cup. The MAM Cup range provides them with the ideal support here. This will ensure that baby makes the perfect transition from breastfeeding or bottle feeding to independent drinking.

Der MAM Mikrowellen-Dampfsterilisator ermöglicht eine flexible Anordnung der Produkte auf 2 Etagen. Er fasst zum Beispiel bis zu:

  • 6 MAM Anti-Colic 160 ml Flaschen oder
  • 4 MAM Anti-Colic 260 ml Flaschen oder
  • 5 MAM Baby Bottles 330 ml oder
  • 6 MAM Baby Bottles 270 ml
plus zusätzlicher Produkte wie Schnuller.

Es empfiehlt sich, das Abpumpdatum direkt auf dem MAM Aufbewahrungsbecher zu notieren – die MAM Designer haben dafür ein Feld vorgesehen. So wird sichergestellt, dass immer die jeweils älteste Milch zuerst aufgebraucht wird. Tiefgefrorene Milch taut über Nacht im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur schonend auf.

Zur Erwärmung wird Muttermilch am besten in die Flasche gefüllt und einfach im Wasserbad oder im Babykostwärmer erwärmt. Dazu die Verschlusskappe abnehmen!

Alle Einzelteile der Milchpumpe müssen vor dem ersten Gebrauch und einmal täglich sterilisiert werden.

Sie können in einem Topf mit kochendem Wasser für mindestens fünf Minuten ausgekocht, im elektrischen Sterilisator oder im Mikrowellen-Dampfsterilisator sowie in sterilisierenden Flüssigkeiten ohne Erhitzen sterilisiert werden.
Wichtig ist, die Milchpumpe vor dem Sterilisieren in alle Einzelteile zu zerlegen und diese vor Verwendung vollständig abkühlen und trocknen zu lassen.

Flaschensauger können einfach mit Wasser und mildem Reinigungsmittel abgespült oder im oberen Fach des Geschirrspülers gereinigt werden.

Babys haben von Geburt an einen natürlichen Saugreflex. Kiefergerechte Schnuller unterstützen die gesunde Entwicklung des Babys, sollten aber bis zum dritten Geburtstag abgewöhnt werden. Wenn das Kind schlafen möchte, Trost braucht oder sich entspannen will, freut es sich über einen Schnuller.

Solange das Baby spielt und dabei höchstwahrscheinlich durch die Interaktion mit dem Spielzeug eh schon abgelenkt und entspannt ist, kann auf den Schnuller verzichtet werden. Die Verwendung eines Schnullers wird von vielen Kinderärzten und anderen medizinischen Experten empfohlen, weil es wesentlich einfacher ist, den Schnuller abzugewöhnen als das Daumenlutschen.

Die Easy Start™ Anti-Colic ist selbststerilisierend, das heißt, dass im Haushalt häufig anzutreffende Keime und Bakterien wirksam abgetötet werden. Diese Methode der Sterilisation ist vollkommen ausreichend und sicher. Bitte halten Sie sich bei der Verwendung dieser Babyflasche genau an die Anweisungen.

Schritt 1: Die sauberen Flaschenteile wie folgt zusammensetzen: Flaschenboden mit Silikonventil, Sauger mit Schraubring, Flaschenkörper und Schutzkappe.

Schritt 2: Flaschenboden mit Silikonventil mit 20 ml kaltem Wasser befüllen. Die Schutzkappe kann als Messbehälter verwendet werden.

Schritt 3: Schraubring mit Sauger in den Flaschenboden einsetzen. Flaschenkörper aufsetzen (kann etwas eingedreht werden, um zu verhindern, dass beim Herausnehmen der Flasche aus der Mikrowelle heißes Wasser austritt). Schutzkappe aufsetzen.

Um die selbst-sterilisierende Funktion der MAM Easy StartTM Anti-Colic 320 ml Flasche nutzen zu können, muss der Innenraum der Mikrowelle mindestens 21 cm hoch sein (zwischen Drehteller und Heizelement).

Das Gerät ist für Mikrowellen-Herde mit einer Leistung von 500 bis 1850 Watt geeignet. Vorgegebene Sterilisationszeit, die sich nach der Wattleistung ihres Mikrowellengerätes richten, einhalten:

Leistung        Dauer* Abkühldauer
650W-1000W 11 min 3 min
1050W-1800W 5 min 3 min
1850W 5 min 3 min
*Sterilisation auf höchster Stufe

No. MAM products do not contain softening agents. MAM only uses materials that meet the highest expectations and safety standards of the FDA and EN 1400. Hence, all MAM pacifiers are completely baby-safe. They do not contain BPA, BPS, PVC, Phthalate, and Lead.

Ja, selbstverständlich. Die Sicherheits- und Qualitätsstandards bei MAM sind sehr hoch. Jedes unserer Produkte wird gründlich geprüft und nur dann zugelassen, wenn es für Babys ohne jede Einschränkung sicher ist.

Vor dem ersten Gebrauch der MAM Handmilchpumpe müssen alle Teile, die mit der Brust und der Muttermilch in Berührung kommen, auseinandergenommen, gereinigt und sterilisiert werden.

Die Reinigung der Milchpumpe nach dem Abpumpen ist durch die wenigen Teile einfach und unkompliziert. Wichtig ist, die Milchpumpe zunächst in alle Einzelteile zu zerlegen. Sie kann von Hand mit warmem Spülwasser, sowie in der Spülmaschine (im oberen Fach oder im Besteckfach) gereinigt werden.
MAM empfiehlt, den Ventilkörper und die Ventilmembran von Hand zu reinigen.
Lassen Sie alle Teile vor Verwendung vollständig trocknen.

Bisphenol A (BPA) is an important component for the manufacturing of polycarbonate (PC), whereas Bisphenol S (BPS) is an organic chemical used to make polysulfone. Among other items, food packaging, plastic utensils and baby bottles are just a few examples of products made with PC, whereas the main usage of BPS is in thermal papers and inks.  The problem: Trace amounts of chemical substances  gradually leach out of the plastic into the food and might eventually get into the body. This can affect small children and infants in particular.
As a result of exposure to BPA, experts and studies have seen disruptions to the hormone system and brain, diabetes and heart damage as well as an increased risk of cancer. Although scientific evidence is not yet conclusive, the European Commission  - based on the precautionary principle -  has banned  the usage of BPA in baby bottles in order to protect the health and safety of babies and small children.

Das Gerät ist für Mikrowellen-Herde mit einer Leistung von 500 bis 1850 Watt geeignet. Vorgegebene Sterilisationszeit, die sich nach der Wattleistung ihres Mikrowellengerätes richten, einhalten:

Leistung        Dauer* Abkühldauer
650W-1000W 11 min 3 min
1050W-1800W 5 min 3 min
1850W 5 min 3 min
*Sterilisation auf höchster Stufe

Nein. Alle MAM Schnuller werden in Zusammenarbeit mit Medizinern entwickelt und entsprechen den internationalen Sicherheitsstandards und Mindestgrößen für Schnuller. So können Babys Schnuller niemals verschlucken.

In seltenen Fällen gelingt es Kindern, den Schnuller komplett in den Mund zu nehmen. Falls sich der Schnuller im Mund verkantet, sollten Sie ihn ganz vorsichtig am Schnullerknopf herausziehen.

Das hängt von der Aufladezeit und der Lichtquelle ab, also beispielsweise von der Intensität des natürlichen Lichts tagsüber. Die Frage kann daher nicht genau beantwortet werden. Bei optimalen Bedingungen kann der Leuchteffekt bis zu 500 Minuten anhalten.

Yes. MAM designers have developed a clip that meets all safety standards requirements and at the same time also looks stylish.

The length of the leash on all MAM Clips is within regulation and strangulation dangers are virtually impossible. The leash should NEVER be lengthened or fastened to lose parts and strings! Check the leash for damage before use and always clip on firmly!

The clip can also be used for other pacifiers. Although the innovative silicone ring on the MAM clip was designed to snuggly fit the knob on all MAM pacifiers, MAM pacifier clip can be attached to pacifiers with rings, as well.

No. MAM products do not contain any plasticizers.
MAM only ever uses materials which satisfy the highest demands and safety standards. This means that MAM products guarantee that babies enjoy the best start in life.

Bevor die Flasche ins Wasserbad oder in den Flaschenwärmer kommt, müssen immer Sauger und Verschlusskappe entfernt werden. Der Flascheninhalt darf nicht kochen – also auch keine kochenden Flüssigkeiten einfüllen!

Bevor mit dem Füttern begonnen wird, sollte die Flasche mit einem sauberen Tuch trockengerieben werden.

Zur einfachen Reinigung wird die MAM Flasche auseinander geschraubt. So können die Teile leicht mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel abgespült werden. Sämtliche Einzelteile können in einem Sterilisator hygienisch gereinigt werden. Die Sterilisation vor jedem Gebrauch ist vor allem für Neugeborene wichtig.


The MAM Pod can be cleaned with mild soap and water. A soft sponge can be used. Rinse thoroughly afterwards and let it dry before using it again.

MAM hat Flaschen-Sauger in fünf unterschiedlichen Größen entwickelt. So ist die Lochgröße stets perfekt auf die Nahrung abgestimmt: Die richtige Durchfluss-Geschwindigkeit der Nahrung sorgt dafür, dass Babys stets kräftig saugen und unterstützt damit eine gesunde Entwicklung.

Fünf verschiedene Größen für das perfekte Saugvergnügen:
Größe 1: von Geburt an – für die besonders dünnflüssige erste Nahrung
Größe 2: ab 2 Monaten – perfekt für das nun etwas geübtere Baby
Größe 3: ab 4 Monaten – das Baby saugt kräftiger und trinkt schneller
Größe x: ab 6 Monaten – besonders geeignet für dickflüssige Babygetränke
Tropffreier Sauger: ab 4 Monaten – ideal für die ersten unabhängigen Trinkversuche des Babys

 

Latex ist ein weicher, widerstandsfähiger Naturkautschuk. Es handelt sich dabei um ein umweltfreundliches Material, das deutlich flexibler als Silikon ist. Nach längerem Gebrauch kann sich dieses Material aber verändern. Wenn Sauger aus Latex über längere Zeit an einem warmen Ort aufbewahrt werden oder in Kontakt mit Sonnenlicht kommen, können sie sich verformen. Der Schnuller kann so seine kiefergerechten Eigenschaften verlieren. Da es sich bei Latex um ein natürliches Material handelt, können die Schnuller auch klebrig werden und nach und nach unhygienisch aussehen. Für einen Zusammenhang zwischen Latex-Saugern und Latex-Allergien gibt es bisher keine eindeutigen wissenschaftlichen Beweise. Eltern, die Latex meiden wollen, greifen einfach zu Silikon-Saugern.

Silikon ist ein intensiv getesteter gut verträglicher Kunststoff, der nicht altert. Er erfüllt die Norm DIN EN 1400, ist allerdings nicht ganz so bissfest und etwas weniger elastisch als Latex. Es empfiehlt sich daher, den Schnuller vor jedem Gebrauch genau zu prüfen, insbesondere dann, wenn das Baby zahnt und das Schnullermaterial Silikon ist.

Die abgepumpte Milch kann 24 Stunden lang in der MAM Easy Start™ Anti-Colic – mit Sauger und Verschlusskappe oder mit Verschlussplättchen – im Kühlschrank (nicht in der Tür) aufbewahrt werden. So ist die Milch sofort griffbereit.

Für die Aufbewahrung von Milch über einen Zeitraum von bis zu drei Monaten gibt es die MAM Aufbewahrungsbecher: Bei dieser cleveren Lösung wird die Milch hygienisch und sicher in Bechern verwahrt. Sie kann in den Bechern tiefgefroren und bei Bedarf einfach aufgetaut werden.
Die MAM Easy Start™ Anti-Colic und die MAM Aufbewahrungsbecher können direkt auf die Manuelle Milchpumpe geschraubt werden – so wird jeder Tropfen der wertvollen Milch sicher aufgefangen.

Den Schnuller vor jedem Gebrauch überprüfen – besonders wenn das Baby bereits Zähne hat – und bei ersten Anzeichen von Abnutzung oder Schwachstellen erneuern. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir, die Schnuller spätestens alle zwei Monate auszuwechseln.

Gebrauchshinweise
FÜR DICH AUSGEWÄHLTE MAM PRODUKTE

Für Dich ausgewählte MAM Produkte