Wähle das Land aus

X
We love babies
We love babies

MAM Perfect

Weitere Optionen

MAM Perfect

Besonders zahnfreundlich

  • Age
  • Material
  • Bpa Free

Entwickelt, um das Risiko von Zahnfehlstellungen zu reduzieren

  • Mit Kieferorthopäden und Kinderzahnärzten entwickelt
  • Klinisch getestet an der Universitätszahnklinik Wien
  • Besonders dünner und weicher Saugerhals dank Dento-Flex®
  • Erhältlich mit MAM Seidensauger® - unvergleichlich sanft in Babys Mund
  • Einzigartiges Produktdesign entwickelt mit der Wiener Universität für angewandte Kunst
  • Gut für die Haut dank großer Luftlöcher
  • 1x MAM Perfect (geliefert in praktischer Aufbewahrungsbox)
* Durchschnittswerte: 36 - 76% dünner / 2 - 8 mal weicher als übliche Silikonschnuller"
6,00 €
6,00 €

Lieferzeit: 7-11 Werktage

* inkl. MwSt innerhalb der EU zzgl. Versandkosten, Mindestbestellwert: 19 € - kein Mindestbestellwert, wenn nur personalisierte Produkte (MAM Individuell) bestellt werden.

° Alle MAM Produkte sind aus BPA- und BPS-freien Materialien hergestellt.

Weitere Produktinformationen
MAM Perfect

1. INNOVATION
Ideal angepasste Schildform. Gut für die Haut dank großzügiger Luftlöcher.

2. EINFACH ZU VERWENDEN
Der Knopf ist einfach zu greifen.

3. FUNKTIONALES DESIGN
Individuell anpassbarer MAM Sauger – ideal für Babys zahnmedizinische Entwicklung.

4. SEIDENSAUGER®
MAMs Seidensauger ist seidig weich – kein anderer fühlt sich weicher an. Besonders dünner und weicher Saugerhals dank Dento-Flex®

Wissenschaftlich bestätigt

Wissenschaftlich bestätigt

Teamwork für maximale Sicherheit. Erst wenn unsere medizinischen Experten ihr Okay geben, ist eine MAM Innovation bereit für das Babyleben.

Saugen ist ein natürliches und für die Entwicklung enorm wichtiges Bedürfnis von Babys. Es kommt allerdings darauf an, woran Babys saugen. Weit besser als Finger, Spielzeug oder Alltagsgegenstände sind Schnuller – nicht zuletzt deshalb, weil sie leichter wieder abzugewöhnen sind. Doch bei Schnullern gibt es entscheidende Unterschiede.

Unabhängige wissenschaftliche und medizinische Untersuchungen* zeigen:

Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Schnuller-Verwendung und Kiefer- und Zahnentwicklung bei Babys. Schon von Anfang an, sogar bevor die ersten Zähne sichtbar sind, sollten Eltern einen Schnuller wählen, der einer gesunden Gebissentwicklung nicht im Weg steht. Als Faustregel gilt: Je dünner, weicher und anpassungsfähiger der Saugerhals, desto besser für Zähne und Kiefer.

Deshalb haben die MAM Designer in Zusammenarbeit mit international anerkannten medizinischen und technischen Experten, den MAM Perfect entwickelt. Das Besondere? Dank Dento-Flex® ist der Saugerhals des MAM Perfect 60% dünner und 4 mal weicher* und anpassungsfähiger als der herkömmlicher Silikon-Schnuller. Damit einer gesunden Entwicklung der Zähne nichts im Weg steht.

*Quellen: ofi Technologie & Innovation GmbH, Prüfberichte Nr. 400.991 vom 24.08.2009, Nr. 406.439 vom 10.11.2011, Nr. 407.722 vom 21.05.2012: Der Saugerhals des MAM Perfect ist im Schnitt 60% dünner als der herkömmlicher Silikon-Schnuller; Dr. Michael Bertl/ Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Universitätszahnklinik Wien, Measurements of Pacifiers‘ Mechanical Properties, Zusammenfassung der Testberichte Dezember 2009 - Oktober 2012: Er ist außerdem im Schnitt vier Mal weicher als herkömmliche Silikonschnuller (Durchschnittswerte: 36-76% dünner/ 2-8 mal weicher).

Warum ist der Saugerhals des MAM Perfect so dünn wie kein anderer getesteter Schnuller?

Babys sollen ihren natürlichen Saugreflex ausleben. Nehmen sie dazu den Finger oder einen dickeren Schnuller können Zähne und Kiefer Schaden nehmen.

Das Österreichische Forschungsinstitut (OFI) hat 37 Schnuller aus der ganzen Welt getestet und festgestellt: Der Saugerhals des MAM Perfect ist mit nur 2,78 Millimeter Durchmesser der bei weitem dünnste im Test (Quelle: ofi Technologie & Innovation GmbH, Prüfberichte Nr. 400.991 vom 24.08.2009, Nr. 406.439 vom 10.11.2011, Nr. 407.722 vom 21.05.2012)

„Schon die ersten Milchzähne haben einen starken Einfluss auf die weitere Gebissentwicklung. Fehlstellungen im Milchgebiss können sich auf das bleibende Gebiss übertragen“, erklärt Dr. Yvonne Wagner, Zahnärztin an der Universitätsklinik Jena (D). Hier wirkt der Sauger des neuen MAM Schnullers ideal. Dr. Wagner bestätigt: „Der extra dünne und weiche Saugerhals des MAM Perfect minimiert den Druck auf Babys Kiefer. Dies reduziert das Risiko von Zahnfehlstellungen.“

Warum ist der MAM Perfect so weich wie kein anderer getesteter Schnuller?

Babys lernen die Welt anfangs mit dem Mund kennen, Saugen an einem Schnuller ist ihr großes Vergnügen und beruhigt gleichzeitig. Doch wenn der Schnuller zu viel Platz im Mund einnimmt oder das Material zu steif und unflexibel ist, wird die Entwicklung von Zähnen und Kiefer behindert.

Die Universitätszahnklinik Wien (A) hat, unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon und Dr. Michael Bertl, 37 verschiedene Silikonschnuller daraufhin untersucht, wie viel Kraftaufwand zum Bewegen des jeweiligen Saugteiles nötig war. Fazit: Der MAM Perfect Saugerhals ist besonders anpassungsfähig und weich. Sein Saugerhals ist 4 mal weicher als der herkömmlicher Silikonschnuller und passt sich daher mit minimalem Kraftaufwand an (Dr. Michael Bertl/ Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Universitätszahnklinik Wien, Measurements of Pacifiers‘ Mechanical Properties, Zusammenfassung der Testberichte Dezember 2009 - Oktober 2012: (Durchschnittswerte: 36-76% dünner/ 2-8 mal weicher). Babys können mit ihrer Zunge den Sauger ganz einfach in die instinktiv richtige Position schieben.

Studienleiter Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon: „Sogar als ausgesprochen zahngerecht bezeichnete Schnuller erfordern weit mehr Kraftaufwand als der MAM Perfect.“ Als Faustregel gilt: Je weniger Kraft desto besser!

DDr. Bärbel Reistenhofer, Zahnärztin und Kieferorthopädin, Wien (A), erläutert die Auswirkungen am Beispiel des Daumen-Saugens: „Form und Festigkeit bedingen nicht nur, dass die Position der Zähne aufs Unschönste verändert werden und der Oberkiefer sich verformt. Es kommt auch zu einer Ausweich-Verlagerung des Unterkiefers, wodurch Dysfunktionen im Gesichts-/Mundbereich entstehen können.“

 

Mehr über MAM Perfect
Meßwerte im Detail 

netmoms-Testerinnen sind begeistert

151 netmoms-Mütter haben den MAM Perfect getestet und sind begeistert. 87 % der Testerinnen würden den MAM Perfect empfehlen.

Hier erfahren Sie mehr über die Testergebnisse und Erfahrungsberichte der Testerinnen.

Kundenmeinungen
3
0
1
1
0
Nach sehr kurzer Zeit Kaputt
Voller Begeisterung habe ich diesen Schnuller gekauft, doch leider ist er gleich nach einer Woche kaputt gewesen (genau bei der dünnen Stelle), also habe ich gleich einen neuen gekauft, welcher sofort nach zwei Tagen anfing sich wieder bei der dünnen Stelle zu lösen.
Diese Schnuller sind meiner Meinung nach sehr gefährlich, da mein Kind beim Saugen einen Teil verschlucken könnte und noch dazu sind diese sehr teuer.
Daniela Pupeter
Nach kurzer Zeit kaputt
Zu teuer dafür, dass er an der dünnen Stelle nach kurzer Zeit aufreißt durch die Zähne. Nicht geeignet obwohl er extra für Babies wäre die schon Zähne haben. Bleibe bei den anderen Schnullern von Mam. Hier passt das Preis Leistungsverhältnis. Diese gehen auch nicht kaputt.
evelyn
Schnullerkette
Kann man eine Schnullerkette befestigen?
Viktoria
Super, solange keine Zähne da sind
Mein Sohn hat fast von Anfang an MAM Perfect Schnuller bekommen und ich war zuerst echt begeistert, v.a. von diesem dünnen Steg. Das Problem ist, dass genau dieses Dünne auch eine extreme Schwachstelle ist. Seit mein Kind mehrere Zähne hat (seit ca. 2 Monaten hat er 16 Stück), halten die Schnuller maximal einen Monat, sie reißen alle an dieser dünnen Stelle. Und das, obwohl mein Sohn tagsüber nur ganz selten einen Schnuller benutzt. Da stimmt dann für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr, deshalb bin ich wieder auf "die normalen" umgestiegen.
Julia
gut
Mein Sohn jetzt (5Monate) ist kein Schnullerkind. Aber wenn er doch mal einen brauch nimmt er nur diesen.
Stephi

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Bei Fragen zu unseren Produkten oder Reklamationen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: consumer.service@mambaby.com

Bewerten sie den Artikel: MAM Perfect

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein