Datenschutzerklärung

Bei MAM ist uns Ihr Vertrauen wichtig und wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Aus diesem Grund verkaufen wir keine Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermitteln, erfolgt dies ausschließlich, damit dese Dienstleistungen für uns erbringen können (z.B. technische Auditoren, Entwickler, Dienstleister im Rahmen der Auftragsabwicklung).
Diese Datenschutzerklärung erläutert detailliert, welche Kategorien personenbezogener Daten wir von Ihnen verarbeiten, wenn Sie mit uns interagieren. Es wird zudem erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wie wir diese speichern und mit diesen umgehen und wie wir solche sicher aufbewahren. 
Die Datenschutzerklärung ist sehr ausführlich, da wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihrer Rechte in diesem Zusammenhang informieren möchten.
Wir hoffen, dass die folgenden Abschnitte alle Ihre Fragen beantworten, und sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie Kontakt mit uns aufzunehmen.
Wir passen diese Datenschutzerklärung ggf. von Zeit zu Zeit an und empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen.

Die MAM Unternehmensgruppe (“MAM, “wir”, “uns” und “unser”) ist in 17 Ländern ansässig und arbeitet eng zusammen, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Daher können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe verarbeitet werden, sofern dies erforderlich ist, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet beispielsweise, dass Angaben über Ihren Einkauf an eine andere als die im Impressum genannte Stelle weitergeleitet werden. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der Anforderungen der DSGVO übermitteln. 


In einigen Fällen übermitteln wir in diesem Zusammenhang Ihre personenbezogenen Daten auch in Drittländer außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums. In jedem Fall garantieren wir ein angemessenes Datenschutzniveau. 


Die Verantwortliche für diese Webseite ist die MAM Gruppe - Marketing & Produktentwicklung. 
The data controller of this website is MAM Group - Marketing & Product Development.  


MAM Babyartikel GmbH  
Lorenz-Mandl-Gasse 50  
1160 Vienna  
Austria  
Tel: +43 1 49 141-0  
Fax: +43 1 49 141-404  
office@mambaby.com  
Mitgliedschaft Handelskammer: WKÖ  
Steuernummer.: ATU 142 43 503 
Handelsregisternummer: FN 110465Z  
Zuständiges Firmenbuchgericht: HG Wien  


  • Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen. 
  • Wenn Sie ein MAM Club-Konto bei uns einrichten.
  • Wenn Sie für MAM Service 4 Professionals anmelden.
  • Wenn Ihr Unternehmen (oder das Unternehmen, für das Sie arbeiten) mit uns eine Geschäftsbeziehung für den Kauf und Verkauf unserer Produkte an den Einzelhandel eingeht oder als Verkäufer oder Lieferant eingegangen ist (lesen Sie hierfür bitte Abschnitt 11).
  • Wenn Sie einen Online-Kauf tätigen und sich als Gast anmelden.
  • Wenn Sie online einkaufen, erfassen wir Informationen über Cookies und ähnliche Technologien. Sie können diese konfigurieren, wenn Sie unsere Webseite besuchen.
  • Wenn Sie mit uns in den sozialen Medien interagieren.
  • Wenn Sie eine unserer Apps herunterladen oder installieren.
  • Wenn Sie uns bzgl. Fragen, Beschwerden oder ähnlicher Anfragen kontaktieren.
  • Wenn Sie an Gewinnspielen oder Wettbewerben teilnehmen.
  • Wenn Sie sich dazu entscheiden, an Ihnen Umfrage teilzunehmen, die wir Ihnen senden.
4.1 Webseiten-Nutzungsdaten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken ausgewertet, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus: 
  • Informationen zu Ihrem Browsertyp und der -Version;
  • Ihrem verwendeten Betriebssystem;
  • Ihrem verwendeten Internetdienstanbieter;
  • Der IP-Adresse Ihres anfragenden Endgeräts, die so verkürzt ist, dass eine Re-Identifikation Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich ist.
  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs;
  • Dem Zugriffsstatus (Datei übertragen; Datei nicht gefunden);
  • Webseiten, von welchen Ihr System auf unsere Webseite gelangt ist; und
  • Webseiten, auf die Ihr System über unsere Webseite zugreift.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Nutzungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Nutzungsdaten nicht länger als die Dauer der jeweiligen Sitzung. 

4.2 Speicherung Ihrer IP-Adresse
Unsere Webseite speichert die von Ihrem Webbrowser übermittelte vollständige IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen und ausschließlich für die Zwecke, Angriffe auf unsere Webseite zu identifizieren, einzuschränken und zu beseitigen.  
4.3 Einbindung anderer technischer Drittinhalte und - Funktionen
Wir nutzen zur Darstellung unserer Webseiten die unten genannten technischen Funktionen und Inhalte von Drittanbietern. Ein Aufruf unserer Seiten führt dazu, dass Inhalte der Drittanbieter nachgeladen werden, der diese Funktionen und Inhalte bereitstellt. Hierdurch erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten. 
Wir binden diese Inhalte auf Basis unseres berechtigten Interesses ein, die Webseite ansprechender und informativer zu gestalten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). In einigen Fällen bitten wir Sie über den Cookie-Banner um Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). 
Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Einbindung der oben aufgeführten Inhalte von Dritten nicht einverstanden sind, können Sie jederzeit Ihren Widerspruch einlegen, wenn Sie unsere Webseite verwenden. Bitte deaktivieren Sie hierfür in Ihrem Browser den Download von Webfonts und Skripten durch geeignete Erweiterungen und Add-Ons, wie z. B. NoScript.



4.4 MAM für Verbraucher - MAM Baby Club 
Wenn Sie dem MAM Baby Club beitreten möchten, bitten wir Sie darum, uns einige personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, um Sie im Club anzumelden und damit Sie eine Vielzahl von Vorteilen genießen können. 

Der MAM Club bietet Ihnen:  
  • Informationen über MAM und automatische Benachrichtigungen, wenn neue Produkte verfügbar sind; und
  • Zugang zum MAM Baby Online Shop, in dem Sie unsere Produkte erwerben können.

Wir bitten Sie, unser Anmeldeformular auszufüllen und uns die folgenden Angaben bereitzustellen: 
  • Anrede;
  • Vorname;
  • Nachname;
  • E-Mail-Adresse;
  • Stadt/Ort; und,
  • Wie sind Sie auf die Marke MAM aufmerksam geworden?
Um Sie besser kennen zu lernen und um unsere Dienstleistungen im MAM Club zu personalisieren und Ihnen interessantere Inhalte im MAM Baby Club anzubieten (wie z.B. personalisierte Produktvorschläge und Gutscheine), bitten wir Sie außerdem auf freiwilliger Basis, uns die folgenden Informationen zur Verfügung zu stellen: 
  • Geschlecht;
  • Telefonnummer;
  • Straße;
  • Hausnummer;
  • Postleitzahl;
  • Bundesland;
  • Geburtsdatum;
  • Informationen zu Ihrer Schwangerschaft (Vorname Ihres ungeborenen Kindes, falls Sie sich bereits für einen Namen entschieden haben, voraussichtlicher Geburtstag, voraussichtliches Geschlecht, etc;).
  • Informationen über die Entwicklung Ihres Babys - Über mein(e) Kind(er) (Haben Sie schon Kinder, die unter 3 Jahre alt sind?, Vorname, Geburtstag, Geschlecht, etc.).
Wir verarbeiten Ihre Adress- und Kontaktdaten zum Versand Ihrer Einkäufe und zu Marktforschungszwecken, wenn Sie dieser Verarbeitung zustimmen. Wir verarbeiten weitere Details zu Ihrer Schwangerschaft und der Entwicklung Ihres Babys, um Ihnen personalisierte Newsletter anzubieten, die Sie auf dieser wichtigen Reise unterstützen.  

Sofern Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, werden wir Ihre Anmeldung für den MAM Baby Club erhalten und Ihnen damit verbundene Dienstleistungen von unseren Partnern oder verbundenen Unternehmen anbieten. Wir erhalten nur die Informationen, die Sie bei der Anmeldung mitgeteilt haben.
Wir bitten Sie auf freiwilliger Basis um die Angabe Ihres Geschlechts, um unsere Zielgruppe für unsere Marktforschungsaktivitäten zu segmentieren. Bitte beachten Sie auch unseren Abschnitt über "Informationen zu Kindern und/oder Minderjährigen".
Zudem verarbeiten wir das Datum und den Zeitpunkt der Anmeldung zu Nachweiszwecken.   
Sie können Ihr Profil innerhalb Ihres Kontos jederzeit aktualisieren oder löschen. Die Angaben werden dann sofort automatisch aus dem System gelöscht, wenn keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und/oder die Daten nicht im Einzelfall benötigt werden (z. B. bei offenen Forderungen).
Sofern die Erfassung Ihrer Informationen für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen als natürlicher Person erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wenn Sie keinen Vertrag mit uns geschlossen haben und die Daten nicht zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer informierten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.5 MAM für Fachkräfte im Gesundheitswesen - MAM Service 4 Professionals 
Als medizinisches Fachpersonal können Sie einen Zugriff auf das Angebot MAM Service 4 Professionals erhalten, damit Sie eine Vielzahl von Vorteilen innerhalb unseres zugriffsbeschränkten Bereiches nutzen können.  
Wenn Sie dem MAM Service 4 Professionals als medizinisches Fachpersonal nutzen möchten, bitten wir Sie um eine Anmeldung. Sie können auswählen, ob Sie sich (i) über den MAM-Login oder (ii) über den DocCheck-Login registrieren oder anmelden möchten. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen für weitere Hinweise. 
Sobald Sie sich registriert haben, können Sie unsere Dienstleistungen nutzen, die sich an medizinisches Fachpersonal richten. Wir stellen Ihnen die folgenden Angebote zur Verfügung:  
  • Informationen über MAM und entwicklungsbezogene Inhalte;
  • Zugang zum MAM Baby Online Shop, um ggf. unsere Produkte käuflich zu erwerben;
  • Zugriff auf das MAM Healthcare Netzwerk mit einer Übersicht über aktuelle Veranstaltungen und Schulungen sowie Zugang zu Veranstaltungen (über den von den Einrichtungen für solche Veranstaltungen bereitgestellten Webseiten);
  • Zugriff auf eine Studiendatenbank mit wissenschaftlichen Studien zu entwicklungsrelevanten Themen mit verschiedenen Filterfunktionen;
  • Zugriff zum MAM Science Corner, damit Sie Ihr Wissen vertiefen können; und,
  • Zugang zu einem vierteljährlich erscheinenden wissenschaftlichen Newsletter von MAM.
Sie können Ihr Profil innerhalb Ihres Kontos jederzeit aktualisieren oder löschen. Die Daten werden dann automatisch aus dem System gelöscht, wenn keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und/oder die Daten im Einzelfall nicht benötigt werden (z. B. bei offenen Forderungen).
Sofern die Erfassung Ihrer Informationen für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen als natürlicher Person erforderlich sind, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wenn Sie keinen Vertrag mit uns geschlossen haben und die Daten nicht zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer informierten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

(i) MAM Login für medizinisches Fachpersonal
Bitte geben Sie die folgenden Informationen an: 
  • Anrede;
  • Vorname;
  • Nachname;
  • E-Mail;
  • Stadt;
  • Land;
  • Angaben zum Beruf (unterschiedliche Antwortmöglichkeiten stehen zur Auswahl); und,
  • Nachweis Ihres Berufs (Nachweis Ihrer beruflichen Qualifikation wie ein Diplom, Abschlusszeugnis, Berufsausweis, etc). Alternativ können Sie Ihren Qualifikationsnachweis auch an die im Anmeldeformular genannte Faxnummer oder Postadresse senden oder faxen. 

MAM bietet diesen besonderen Bereich nur für medizinischen Fachpersonal an, weil dieser eine erweiterte Wissensbasis bietet und die Dienstleistungen auf die Bedürfnisse von medizinischen Fachpersonal ausgerichtet sind.
Um Sie besser kennen zu lernen und Ihnen interessantere Inhalte im Service4Professionals-Bereich anbieten zu können (z.B. personalisierte Produktvorschläge und Gutscheine), bitten wir Sie außerdem, auf freiwilliger Basis folgende Angaben zur Verfügung zu stellen:
  • Telefon;
  • Straße;
  • Straße 2;
  • Stadt / Ort;
  • Postleitzahl;
  • Geburtsdatum;
  • Fachgebiet;
  • Name der Institution;
  • Kommentar;
  • Geschlecht.

Zu Nachweiszwecken verarbeiten wir zusätzlich das Datum und den Zeitpunkt der Anmeldung.
(ii) DocCheck-Anmeldung
Wir haben das DocCheck-Skript eingebettet, um Ihnen die Registrierung und Anmeldung über ein Single-Sign-On-Verfahren zu erleichtern. Das Skript wurde von der DocCheck Community GmbH entwickelt. Wenn Sie diese Anmeldemethode wählen, öffnet sich ein separates Fenster und Sie werden aufgefordert, sich entweder bei DocCheck anzumelden oder ein DocCheck-Konto anzulegen. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, wie personenbezogene Daten von DocCheck verarbeitet werden. Wenn Sie das Single-Sign-On nutzen, erhält DocCheck Informationen über Ihre Nutzung unseres zugriffsbeschränkten Bereichs MAM Service 4 Professionals.  
Wir binden das Skript auf Grundlage unseres berechtigten Interesses ein, um Ihre Registrierung und Anmeldung zu vereinfachen und Ihnen ein Single-Sign-On-Verfahren zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wenn Sie sich auf DocCheck registrieren, erteilen Sie Ihre Einwilligung gegenüber der DocCheck Community GmbH. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einem Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch DocCheck den DocCheck-Login auf unserer MAM-Webseite nicht mehr nutzen können. 
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in der DocCheck-Datenschutzerklärung: http://info.doccheck.com/com/privacy/   

4.6 Produkte & Online Shop 
Kunden und medizinisches Fachpersonal können unsere Produkte in unserem Online-Shop käuflich erwerben. Um einen Kauf abzuschließen, werden Sie aufgefordert, sich auf unserer Webseite anzumelden. Wir haben eine Lösung von Shopware 6 integriert, was bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten und Informationen in Bezug auf Ihren Einkauf innerhalb Deutschlands verarbeitet werden. Wir haben angemessene Verträge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und stellen sicher, dass Ihre Daten geschützt werden. Bei jedem Kaufabschluss bitten wir Sie, uns Ihre Adressdaten mitzuteilen, damit wir Ihnen Ihre MAM Baby Produkte zusenden können.  
Sofern Sie Verbraucher oder medizinisches Fachpersonal sind, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Basis der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, d.h. die Verarbeitung von Daten zum Zwecke des Abschlusses eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Falls Sie ein Unternehmen haben und unsere Produkte für Ihr Unternehmen bestellen möchten, erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen unsere Produkte zu liefern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).  
4.7 Zahlungsvorgang 
Wir verarbeiten Ihre Bestelldaten, den Rechnungsbetrag, die Fälligkeit der Rechnung und die Beschreibung des/der Artikel(s) nur, um zu prüfen, ob wir Ihre Zahlung von einem der Zahlungsanbieter erhalten haben. Je nach Auswahl Ihrer Zahlungsart werden Sie auf eine andere Plattform weitergeleitet, auf der der Zahlungsvorgang stattfindet. Sie können zwischen "Bezahlen mit PayPal" (Paypal Holdings Inc.), "Klarna" (Klarna Bank AB) und Zahlungen mit Visa oder Mastercard auswählen. Die Anbieter und Kreditkartenunternehmen verarbeiten Ihre Daten in ihrer Funktion als eigene und von uns unabhängige Datenverantwortliche.  
Der Umfang der personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit Ihren Zahlungsdaten verarbeitet werden, ist bei jedem der Zahlungsanbieter unterschiedlich. Wenn Sie mehr Informationen über die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten und den Betrieb im Allgemeinen erhalten möchten, besuchen Sie bitte die entsprechenden Datenschutzhinweise der Anbieter. 
Wir verarbeiten Ihre Zahlungsinformationen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages, wenn Sie eine natürliche Person sind, oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, unsere Zahlung zu erhalten, wenn Sie ein Unternehmen sind (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Zahlungsart und die Übermittlung der Daten an einen der Zahlungsanbieter kann von Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO freiwillig gewählt werden.  

4.8 Kundenzufriedenheitsbefragungen 
Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern. Während des Kaufvorgangs werden wir Sie um Ihre Einwilligung zur Teilnahme an Kundenzufriedenheitsumfragen bitten, und wir werden Ihnen solche Umfragen nur dann zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung zur Teilnahme erteilt haben. Sofern Sie einwilligen, werden wir Ihre Anmeldung zur Teilnahme an Umfragen von unseren Partnern oder verbundenen Unternehmen erhalten. Wenn Sie in diesem Fall in die Teilnahme einwilligen, werden wir Ihre E-Mail-Adresse an Netigate AB und Survalyzer AG übermitteln, damit Sie Einladungen zur Teilnahme an Umfragen erhalten können.  
Netigate AB und Survalyzer AG verarbeiten Ihren Namen, Datum und Zeitpunkt der Teilnahme und Ihre Antworten. Ihre Antworten zu einer Kundenbefragung werden nicht in Verbindung mit Ihnen gespeichert, sondern separat und in aggregierter Form zu statistischen Auswertungszwecken, es sei denn, Sie geben in der Befragung freiwillig Ihre Kontaktdaten an. Wenn Sie möchten, dass wir Sie aufgrund Ihres Feedbacks kontaktieren, geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten innerhalb des dafür vorgesehenen Abschnitts der Umfrage an. 
Wir haben Verträge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, um sicherzustellen, dass angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten implementiert werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen der Umfrage auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bitte beachten Sie, dass Ihnen keine Nachteile oder negativen Konsequenzen entstehen, wenn Sie sich entscheiden, nicht an den Umfragen teilzunehmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit - mit Wirkung für die Zukunft - widerrufen, indem Sie sich über das Kontaktformular an uns wenden. 

4.9 Verbraucher-Newsletter "Mein persönlicher Schwangerschaftskalender" und "Baby-Entwicklungskalender" 
Sie können die kostenlosen Newsletter "Mein persönlicher Schwangerschaftskalender" und / oder "Baby-Entwicklungskalender" auf unserer Webseite im Rahmen des Anmeldevorgangs abonnieren. Sofern Sie einwilligen, werden wir Ihre Anmeldung zu Newslettern von unseren Partnern oder verbundenen Unternehmen erhalten. Bei der Anmeldung zum Newsletter bitten wir Sie gesondert, zu diesem Zweck freiwillig Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Außerdem speichern wir das Datum und den Zeitpunkt der Anmeldung zu Nachweiszwecken. Bei der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail und nach Anklicken des Bestätigungslinks werden Sie die/den von Ihnen ausgewählten Newsletter erhalten.   
Um Ihnen diese Newsletter zukommen zu lassen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail nutzen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir sicherstellen, dass Sie keine weiteren Marketing-Newsletter von uns erhalten. Sie können uns auch eine Anfrage über die hier zur Verfügung gestellten Kontaktkanäle senden. 
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zur Lieferung unserer Waren und Dienstleistungen im Falle eines bestehenden Vertragsverhältnisses benötigen und sofern Sie uns eine Anfrage schicken, die wir per E-Mail beantworten, diese weiterhin speichern werden.

4.10 HCP-Newsletter 
Wenn Sie sich als medizinisches Fachpersonal angemeldet haben, können Sie den vierteljährlichen wissenschaftlichen Newsletter kostenfrei abonnieren. Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, werden wir Ihre Einwilligung im Rahmen einer separaten Kommunikation einholen. Außerdem speichern wir das Datum und den Zeitpunkt der Anmeldung zu Nachweiszwecken. Sofern Sie sich anmelden, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail und können nach dem Anklicken des Bestätigungslinks den ausgewählten Newsletter empfangen.  
Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Präferenzen in den Einstellungen aktualisieren und den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail nutzen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir sicherstellen, dass Sie keine weiteren Marketing-Newsletter von uns erhalten. Sie können uns auch eine Anfrage über die unter Abschnitt 20 angegebenen Kontaktmöglichkeiten senden.  
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre E-Mail-Adresse im Falle eines bestehenden Vertragsverhältnisses und sofern Sie uns eine Anfrage schicken, die wir per E-Mail beantworten, weiterhin speichern werden.

4.11 Informations-E-Mail zur Wiederverfügbarkeit von Produkten
Sie können sich für eine einmalige Informations-E-Mail anmelden, wenn Sie von uns benachrichtigt werden möchten, sobald ein Produkt Ihrer Wahl wieder im Lager verfügbar ist. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht für andere Zwecke verarbeiten, es sei denn, Sie stimmen der Verarbeitung Ihrer Daten zu, um unsere Newsletter zu erhalten oder wenn wir eine laufende Vertragsbeziehung mit Ihnen haben.
Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), um Ihnen diese Dienstleistung anbieten zu können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und kostenlos widerrufen, indem Sie uns hier kontaktieren, wenn Sie kein Interesse mehr am Erhalt dieser einmaligen Benachrichtigung haben.

4.12 Gewinnspiele und Wettbewerbe
Sie können an Gewinnspielen und Wettbewerben auf unserer Webseite und innerhalb unserer Newsletter teilnehmen. Wenn Sie an einer Verlosung oder einem Gewinnspiel teilnehmen möchten, fragen wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten, wie Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse. Wir werden zudem speichern, zu welchem Zeitpunkt Sie an welchem Gewinnspiel teilgenommen haben. Wir werden diese Informationen verwenden, um Ihre Teilnahme zu bestätigen und / oder Sie zu benachrichtigen, sofern Sie als Gewinner ausgewählt wurden. In einigen Fällen erhalten wir Unterstützung von Dritten, um bestimmte Aktivitäten durchzuführen. Wir werden Sie informieren, bevor wir Ihre Daten an weitere Empfänger übermitteln. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald die Gewinnspiele oder Wettbewerbe nicht mehr aktiv stattfinden. 
Sie können an unseren Gewinnspielen und Wettbewerben auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO teilnehmen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns unter den hier angeführten Angaben kontaktieren. 

4.13 Datenübertragungen an Dienstleister
Unser Ziel ist es, Sie transparent über die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dienstleister zu informieren, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen. Wir bedienen uns einer Vielzahl von Dienstleistern, welche uns bei der Organisation unseres Online-Shops und der damit verbundenen Auslieferung unterstützen, wir erhalten auch technische Unterstützung von Agenturen und Informationssicherheitsexperten, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher verarbeitet werden. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur dann, wenn entsprechende Datenschutzvereinbarungen abgeschlossen wurden und wir ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß der DSGVO gewährleisten können.

4.14 Links zu sozialen Plattformen
Wir verwenden auf unserer Plattform verschiedene Social-Media-Buttons in Form von Links. Anbei erhalten Sie eine Auflistung der auf dieser Webseite eingebundenen Social-Media-Buttons wie Instagram, Twitter, Facebook, Pinterest und YouTube. Wir binden ausschließlich Buttons auf unserer Plattform ein und verwenden keine Social-Media-Plugins. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an den Social-Media-Anbieter übertragen, wenn Sie den Button anklicken. Wenn Sie bereits bei dem Social-Media-Dienst eingeloggt sind, kann der Social-Media-Dienstanbieter diese Daten auch verwenden, um Ihren Benutzernamen - und möglicherweise sogar Ihren echten Namen - zuzuordnen, wenn Sie auf den Social-Media-Button klicken. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Social-Media-Dienst. 
Weitere Informationen zum Datenschutz in sozialen Netzwerken finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Social-Media-Plattformen.

4.15 YouTube-Videos
Auf unseren Webseiten betten wir Videos ein, die nicht auf unseren Servern gespeichert sind. Wenn Sie auf unsere Webseiten mit eingebetteten Videos zugreifen, werden Inhalte des Drittanbieters YouTube, der die Videos bereitstellt, heruntergeladen. Durch diesen Vorgang erhält YouTube Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Seite und es werden Angaben zu Ihrer IP-Adresse übermittelt. Auf die weitere Datenverarbeitung durch YouTube haben wir keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angebotenen erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Der erweiterte Datenschutzmodus bedeutet, dass YouTube keine Cookies auf Ihrem Gerät platziert. Im Rahmen dieses Vorgangs werden Ihre Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst komfortablen und informativen Darstellung der Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet.
Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden. Die Software auf Ihrem Gerät - z.B. der Webbrowser - kann Cookies speichern und bei einem erneuten Besuch der Webseite zurücksenden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des verwendeten Endgeräts ermöglichen. In einigen Fällen enthalten Cookies jedoch nur Informationen über bestimmte Einstellungen, die es uns nicht ermöglichen, Sie eindeutig wieder zu identifizieren. Einige Cookies können erforderlich sein, um die Benutzerführung, Sicherheit und technische Darstellung der Webseite zu ermöglichen. Bei der Entwicklung einer Webseite gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf Informationen zuzugreifen, die Sie auf Ihrem Gerät speichern, oder für uns, um auf einige Informationen zuzugreifen, um Ihre Interessen umfassender zu verstehen. Einige Technologien werden über Cookies implementiert und andere über ähnliche Technologien, welche Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir verwenden auch ähnliche Technologien, die mit Cookies sehr vergleichbar sind, aber mit anderen Mitteln erreicht werden (z. B. Local Shared Objects, Fingerprinting-Techniken usw.). 

Was sind Sitzungs- und permanente Cookies?
Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die auch nach Ablauf Ihres Besuchs gespeichert bleiben. Über die Dauer der Speicherung der einzelnen Cookies oder ähnlicher Technologien informieren wir Sie in den nachfolgenden Tabellen.

Was sind Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies?
Wenn das Cookie direkt von der Webseite platziert wird, die der Benutzer besucht, sprechen wir von einem Erstanbieter-Cookie. Wenn hingegen eine andere Domain als die vom Benutzer besuchte das Cookie platziert, spricht man von einem Drittanbieter-Cookie. Ein Drittanbieter-Cookie wird in der Regel gesetzt, wenn ein Element von einer anderen Webseite eingebunden wird und der Browser das Element von einer anderen Webseite abruft. Diese können beispielsweise Bilder, Werbung oder Cookies enthalten.

Was sind die verschiedenen Kategorien von Cookies auf dieser Webseite?
Cookies und andere Technologien können unterschiedlichen Zwecken der Verarbeitung dienen. Unsere Webseite verwendet verschiedene Kategorien von Cookies und ähnlichen Technologien, welche im Folgenden beschrieben werden. Wir stellen sicher, dass wir Sie darüber informieren, wie wir jede der Technologien auf unserer Webseite verwenden. 

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Cookies?
Wenn wir "streng erforderliche Cookies und ähnliche Technologien" verarbeiten, erfolgt dies in Übereinstimmung mit unseren unten erläuterten berechtigten Zwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Im Hinblick auf jede andere Kategorie von Cookies oder ähnlichen Technologien verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir werden in diesen Fällen Ihre vorherige Einwilligung einholen und diese über unser Cookie-Banner verwalten.
Wenn Sie Ihre Einstellungen ändern möchten, klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung bestimmter Cookies oder ähnlicher Technologien für unsere Webseite möglicherweise nicht mehr alle Funktionen, die die Webseite bietet, genutzt werden können.



Streng erforderliche Cookies und ähnliche Technologien
Streng erforderliche Cookies sind notwendig, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienste innerhalb unserer Webseite zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören technische Ressourcen, um sicherzustellen, dass die Seite schnell geladen wird und dass Sie unsere Seite auf verschiedenen Geräten ansehen können. Wir können auch streng erforderliche Cookies verwenden, um unseren Verpflichtungen nachzukommen, wie z. B. das Einholen und Vorhalten Ihrer Einwilligung. Diese Cookies speichern verschiedene Kategorien personenbezogener Daten, die von Umfang, Zweck und Aufbewahrungsdauer des Cookies oder einer ähnlichen Technologie abhängen. Die Informationen können Ihre verkürzte IP-Adresse, Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Webseite, Referrerinformationen, die erläutern, wie Sie auf unsere Webseite gelangt sind, oder andere Details wie Informationen über das von Ihnen verwendete Endgerät enthalten.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf die Verwendung technisch erforderlicher Cookies ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen die Informationen, Produkte und Dienstleistungen auf unserer Webseite zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern die Verwendung eines Cookies eher wichtig als streng erforderlich sein sollte, bitten wir um Ihre Einwilligung. Zu Analyse-, Tracking- oder Werbezwecken setzen wir keine streng erforderlichen Cookies oder ähnliche Technologien ein. 

Funktionale Cookies und ähnliche Technologien
Wir verwenden funktionale Cookies, um Ihnen erweiterte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen und Ihre Navigation zu erleichtern. Bestimmte Einstellungen werden als Ihre Präferenzen gespeichert, damit Sie diese nicht erneut eingeben müssen. Dazu speichern wir zum Beispiel Ihre Spracheinstellung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Analytische Cookies und ähnliche Technologien
Wir verwenden analytische Cookies zur Erstellung von Statistiken und zur Aktualisierung des Designs unserer Webseite. Zu diesem Zweck werden von den unten genannten Anbietern Nutzungsprofile und permanente Cookies auf Ihrem Endgerät erstellt und gespeichert. Darüber hinaus ist es möglich, dass wir auf Wiedererkennungsmerkmale Ihres Browsers oder Endgerätes zugreifen (z.B. einen Browser-Fingerprint oder Ihre ungekürzte IP-Adresse). Dies würde es uns ermöglichen, wiederkehrende Besucher zu erkennen und sie als solche zu zählen. Darüber hinaus nutzen wir im Rahmen der Besuchermessung die folgenden Funktionen:
Wir reichern die pseudonymisierten Daten mit zusätzlichen Daten an, die von Dritten bereitgestellt werden. Auf diese Weise können wir demografische Merkmale unserer Besucher erfassen, wie z. B. Alter, Geschlecht und Wohnort.
Im Falle von Google Analytics-Cookies haben wir dafür gesorgt, dass die letzten Ziffern Ihrer IP-Adresse maskiert und gelöscht werden, bevor sie an Google übertragen wird. Google erhält somit nur pseudonyme IP-Adressen, um die Funktionalitäten zu Analysezwecken durchzuführen. 
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Tracking-Technologien von Drittanbietern für Werbezwecke
Wir verwenden Tracking-Technologien, um auf der Grundlage Ihres Besuchs auf unseren Webseiten gezielte Werbung auf anderen Webseiten anzuzeigen und um zu ermitteln, wie wirksam unsere Werbemaßnahmen sind.

Was ist Tracking?
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass die nachfolgend aufgeführten Drittanbieter Erkennungsmerkmale Ihres Browsers oder Ihres Endgerätes (z.B. einen Browser-Fingerprint) abrufen, Ihre IP-Adresse auswerten, Erkennungsmerkmale auf Ihrem Endgerät speichern oder auslesen (z.B. Cookies) oder Zugriff auf individuelle Tracking-Pixel erhalten. Ihre individuellen Merkmale können von Drittanbietern genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Wir können die entsprechenden Drittanbieter beauftragen, Werbung auf Basis der besuchten Seiten auf unserer Webseite schalten, die sich nach den bei uns besuchten Seiten richtet.

Was bedeutet geräteübergreifendes Tracking?
Sofern Sie sich mit Ihren eigenen Benutzerdaten beim Drittanbieter anmelden, können die jeweiligen Erkennungsmerkmale verschiedener Browser und Endgeräte miteinander verknüpft werden. Hat der Drittanbieter z. B. für die von Ihnen genutzten Laptops, Desktop-PCs, Smartphones oder Tablets jeweils ein eigenes Merkmal erstellt, können diese einzelnen Merkmale einander zugeordnet werden, sobald Sie mit Ihren Anmeldedaten einen Dienst des Drittanbieters nutzen. Dies ermöglicht es dem Drittanbieter, unsere Werbekampagnen über mehrere Geräte hinweg zielgerichtet zu steuern.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Unsere Webseite richtet sich nicht an Kinder oder Minderjährige im Sinne der geltenden lokalen Gesetze. Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern ist nicht erforderlich, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. In sehr wenigen Einzelfällen bietet MAM bestimmte Dienstleistungen an, wie z. B. den Baby-Entwicklungskalender oder den MAM Baby Club, bei denen wir den Erziehungsberechtigten oder die Eltern um eine informierte Einwilligung bitten, bevor wir die Daten von Kindern verarbeiten. Sollten Sie als Erziehungsberechtigter oder Elternteil Kenntnis davon erhalten, dass ein Kind oder Minderjähriger uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte hier und wir werden dafür sorgen, dass die Daten des Kindes gelöscht werden.
Wir setzen geeignete und angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen umfassend zu schützen. Wir setzen auf dieser Webseite ein dem aktuellen Stand der Technik entsprechendes Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Daten werden von Ihrem Computer zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies in der Regel daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.
Wir bewahren Ihre Informationen so lange auf, wie es für uns erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke zu erfüllen. Darüber hinaus bewahren wir Ihre Daten für einen zusätzlichen Zeitraum auf, der erlaubt oder erforderlich ist, um unter anderem unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und Vereinbarungen durchzusetzen. Wir werden Ihre Daten löschen, wo auch immer und wann auch immer es das geltende Recht erfordert.
Die DSGVO gewährt Webseitennutzern bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten: 

1. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und, wenn dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und den Informationen gemäß Art. 15 DSGVO.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung
Sie haben das Recht gemäß Art. 16 DSGVO, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu erwirken und ggf. das Recht auf eine Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sofern eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen zutrifft, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer einer etwaigen Prüfung durch den Verantwortlichen zu verlangen, z. B. wenn Sie Ihre Einwilligung in eine bestimmte Verarbeitung widerrufen.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt sind, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht
Sofern Daten gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen) verarbeitet werden, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 


6. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Als Nutzer der Webseite haben Sie das Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt und die allein auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht. Die Rechtsgrundlage ist Art. 22 DSGVO. Eine automatisierte Entscheidungsfindung darf erfolgen, wenn sie für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, eine nationale Ausnahmeregelung besteht oder eine ausdrückliche Einwilligung vorliegt. Sollte eine der Ausnahmen zutreffen, gewährleisten wir angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten.
Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unser Datenschutzteam. Die Kontaktdaten finden Sie hier

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. Falls Sie sich an die Datenschutzbehörde am Sitz des Verantwortlichen wenden möchten, nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktdaten: Österreichische Datenschutzbehörde Barichgasse 40-42 1030 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at
Wir bitten Sie darum, uns über unser Kontaktformular zu kontaktieren. Sie können uns alle Beschwerden, Anfragen oder Rückfragen bezüglich Ihrer Erfahrungen auf unserer Webseite oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten senden. Wir bitten Sie, uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land mitzuteilen, um die Informationen Ihrem Konto zuzuordnen. Zusätzlich fragen wir Sie auf freiwilliger Basis nach Ihrem Titel und stellen Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, ein Foto hochzuladen, falls Sie dies wünschen. Sie erhalten eine Antwort an die E-Mail-Adresse, die Sie im Formular angegeben haben.
Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten an das für die Bearbeitung zuständige Unternehmen weitergeleitet, das in der Regel im Impressum genannt ist. Sollte sich Ihre Anfrage auf ein anderes Unternehmen innerhalb unserer MAM Baby Firmengruppe beziehen, werden wir dafür sorgen, dass sich das zuständige Unternehmen mit Ihnen in Verbindung setzt.
Im Hinblick auf Ihre Beschwerden, Anfragen oder Rückfragen verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses, Ihnen eine Antwort auf Ihre Frage zu geben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen möchten oder Fragen zu den von Ihnen erworbenen Produkten haben und Sie eine natürliche Person sind, ist in diesen begrenzten Fällen die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist das Unternehmen MAM, das einen Vertrag mit Ihrem Unternehmen oder mit dem Unternehmen, für das Sie als Ansprechpartner fungieren, abgeschlossen hat. Wir erheben nur personenbezogene Daten, die für die Erfüllung eines Vertrages notwendig sind oder die zur Erfüllung eines berechtigten Interesses von MAM erforderlich sind. Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Ihre Steuernummer gemäß Art. 6 (1) b) und g) und f) DSGVO, da diese Daten für die Erfüllung des zwischen Ihrem Unternehmen und MAM geschlossenen Vertrages erforderlich sind. Dieser Zweck umfasst auch die Kundenbetreuung im Zusammenhang mit Ihrer Beziehung zu uns. Wir löschen die Daten, die zur Vertragserfüllung notwendig sind, innerhalb von 12 Monaten nach Beendigung/Erfüllung des Vertrages. In dieser Zeit werden die Daten nur zur Bearbeitung von Rückfragen aufbewahrt. Bitte beachten Sie, dass die Daten erst gelöscht werden, wenn offene Rechnungen beglichen sind. Sollte es gesetzliche Aufbewahrungspflichten geben, werden die betroffenen Daten für den vorgeschriebenen Zeitraum archiviert.
Wenn Sie weitere Fragen, Anregungen oder Wünsche zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unser Datenschutzteam. Verwenden Sie hierzu bitte die E-Mail-Kontaktadresse (dataprotection@mambaby.com) oder unser Kontaktformular