Mundpflege und Beissringe

Mundpflege bei Kindern ist wichtig

Die Mundhygiene beginnt mit der Geburt
Die Zähne sind schon vor der Geburt vorhanden und befinden sich im Alveolarkamm. Sobald sie zum Vorschein kommen, sind sie sämtlichen Einflüssen von aussen ausgesetzt. Je besser Babys Mund von Anfang an gereinigt wird, umso wirksamer werden die ersten Zähne vor Schäden (Karies) geschützt.
Du tust deinem Baby etwas Gutes, wenn du schon sehr früh einen Teil deiner Aufmerksamkeit für das Baby seinen Lippen und dem Mundinneren widmest. So gewöhnst du dein Kind schon früh an die Zahnpflege.

Die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale

Mit Hilfe der MAM Mundpflegeprodukte gewöhnt sich das Baby gleich zu Beginn an eine regelmässige Mund- und Zahnpflege.

 

Der MAM „Oral Care Rabbit“ entfernt nicht nur Bakterien, sondern gewöhnt das Baby auch Schritt für Schritt an regelmässiges Zähneputzen. Die Ohren eignen sich dafür, dass Eltern mit einem Finger das Zahnfleisch spielerisch massieren können.

Die Massaging Brush eignet sich ideal für die Zeit, in der die Zähne kommen – mit den weichen Borsten und Strukturen kannst du das Zahnfleisch des Babys massieren und die ersten Zähne putzen.

Sobald die ersten Zähne durchgekommen sind, ist der richtige Zeitpunkt, um mit einer geeigneten Baby-Zahnpflege zu beginnen. Für diese erste Phase der Zahnpflege ist die Training Brush da. Der extra kleine Bürstenkopf dieser Baby-Zahnbürste eignet sich ideal zum Reinigen der allerersten Zähne und dank des besonders langen Griffs lässt sich die Baby-Zahnbürste von Eltern und Baby bequem gemeinsam festhalten. So können Babys die richtigen Bewegungen beim Zähneputzen erlernen. 

Sobald das Baby bereit ist, seine Zähne selbst zu putzen, ist die Baby‘s Brush die richtige Baby-Zahnbürste, da sie sich dank des kurzen, kompakten Griffs mühelos halten lässt, so dass das Kind das eigenständige Zähneputzen üben kann.

Alle MAM Baby-Zahnbürsten sind mit einem Sicherheitsschild versehen, der dafür sorgt, dass die Zahnbürste bei Zähneputzen nicht zu weit in den Rachen gesteckt werden kann.

Mundpflege, die Spass macht

MAM Beissringe

Wenn beim Baby die Zähne durch die Oberfläche stossen, kribbelt, pikt und juckt es mit einem Mal im Mund. Darum wollen Babys immer alles in den Mund nehmen und darauf herumkauen, denn das hilft gegen dieses unangenehme Gefühl. MAM entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Entwicklungspädagogen und Kinderärzten Beissringe, um Babys und Kleinkindern die für das jeweilige Alter optimale visuelle Stimulation, Materialstruktur und Kauoberfläche bieten zu können.

 

Die Mini-Beissringe MAM Bite and Relax 1 und 2 sind besonders klein und leicht, so dass sie der ideale Begleiter für unterwegs sind. Ihre spezielle Form ist jeweils für die beiden Zahnungsphasen ausgelegt – für die Vorderzähne und die Backenzähne.
Der Mini Cooler und der Cooler besitzen ein wassergefülltes Element, das im Kühlschrank gekühlt werden kann. Zusammen mit den unterschiedlichen Oberflächenstrukturen lindert es den Zahnungsschmerz.

Die weichen Borsten des Beissrings Bite & Brush reinigen beim Kauen gleich die ersten Zähne.

Zusammenarbeit mit medizinischen Experten für maximale Sicherheit

MAM Produkte werden von Anfang an in enger Zusammenarbeit mit medizinischen Experten und Forschungsinstituten wie dem ICMRS, Kinderärzten, Experten für kindliche Entwicklung, Zahnärzten und Hebammen entwickelt. Erst wenn unsere medizinischen Experten ihre Zustimmung geben, ist eine MAM Innovation bereit für das Babyleben. 


BPA/BPS-frei: Alle MAM Produkte sind aus BPA- und BPS-freien Materialien gefertigt. 

MAM BABY ERHÄLT EU-PREIS FÜR PRODUKTSICHERHEIT 

Für dich ausgewählte MAM Produkte

Massaging Brush für die Mundpflege von Babys

Reinigt und massiert das empfindliche Zahnfleisch und die ersten Zähne

3,77 €

Training Brush - Baby-Zahnbürste

Extra-langer Griff für gemeinsames Zähneputzen

3,77 €

Baby’s Brush - Baby-Zahnbürste

Unterstützt das selbstständige Zähneputzen

3,77 €